Zum Hauptinhalt springen

Gute Chancen auf Top-Jobs
trotz Krise

01.10.2020 | #Hierbleiber#Jobevent#Ticket

hierbleiben. am 14.11. - Gute Chancen auf Top-Jobs trotz Corona-Krise

Pandemie, Wirtschaftseinbruch und das Ende alter Gewissheiten: Corona hat die Welt auf den Kopf gestellt. Wie verändern sich Arbeitsmarkt und Jobsuche? Und welche Perspektiven bieten sich trotz oder gerade in Zeiten der Krise für Fach- und Führungskräfte, um in Sachsen-Anhalt beruflich neu durchzustarten?

Zu einem wichtigen Gradmesser wird das Jobevent „hierbleiben.“ in Magdeburg am Sonnabend, den 14. November 2020 von 10 bis 18 Uhr in der Festung Mark. Sachsen-Anhalts Minister für Wirtschaft und Wissenschaft, Prof. Dr. Armin Willingmann, eröffnet am Vormittag offiziell die 10. Auflage der Veranstaltung.

Dabei steht der Tag diesmal mit einem umfangreichen Hygienekonzept unter anderen Vorzeichen als in den vergangenen Jahren. So muss sich jede:r Besucher:in zur Kontaktnachverfolgung im Vorfeld für das Event registrieren. Das „hierbleiben.“ soll dennoch wieder rundum zum Wohlfühl-Jobevent in Sachsen-Anhalt werden.

Erneut großes Interesse an Recruiting-Event in Magdeburg

Am erfolgreichen Grundkonzept der Veranstaltung wird sich im Corona-Jahr 2020 deshalb auch nichts ändern. Im Gegenteil. Bereits im Vorfeld zeichnet sich ein erneut großes Interesse von Unternehmen ab, die Plattform für ihr Recruiting zu nutzen. „Bis auf wenige Plätze ist das Event für Unternehmen bereits ausgebucht. Das heißt zugleich: Für gut qualifizierte Arbeitskräfte bieten sich weiterhin glänzende Aussichten auf einen Top-Job in unserer Region“, sagt Martin Hummelt, Kopf des hierbleiben.-Teams.

Wir blicken in diesem Jahr mit besonderer mit Spannung auf das Event. Denn viele Firmen positionieren sich neu. Fach- und Führungskräfte treffen bei der eigenen Karriereplanung gerade auf eine spannende Dynamik.

Martin Hummelt, Veranstalter

Fakt ist: Während ganze Branchen von der Corona-Krise hart getroffen wurden, sind andere kaum oder gar nicht davon berührt. Und dann gibt es die Krisengewinner: Unternehmen, die von der aktuellen Entwicklung sogar profitieren können. „Corona ändert ja nichts daran, dass zum Beispiel IT-Experten und Expertinnen für die Digitalisierung gebraucht werden oder Pflegekräfte im Gesundheitswesen händeringend gesucht werden“, macht Martin Hummelt deutlich.

Gesundheitsbranche besonders gefragt

So freut sich auch die Strehlow GmbH aus Magdeburg aktuell auf Bewerberinnen und Bewerber für neu ausgeschriebene Stellen. „Unser Geschäftsmodell hat die Krise keineswegs in Frage gestellt“, bestätigt Christoph Strehlow von der Geschäftsführung. Das mittelständische Familienunternehmen gilt als systemrelevant, versorgt es doch überregional Menschen in Sanitätshäusern, in Kliniken, in der Rehabilitation oder in Altenpflegeeinrichtungen mit dringend benötigten medizinischen Hilfsmitteln. „Wir suchen unter anderem Mitarbeitende im Außen- und im Innendienst, ebenso im Einkauf sowie in der IT“, so Strehlow. Die Firma will weiter wachsen und sich gerade in der Krise noch stärker aufstellen.

Beim ,hierbleiben.‘ sind wir seit Anfang an dabei. Für unser Recruiting hat es sich als sehr effektiv erwiesen. Außerdem ist es eine tolle, top organisierte Veranstaltung, bei der man sich gut vernetzen kann.

Christoph Strehlow, Strehlow GmbH
Die Krise als Chance für Neues

Unterdessen dürfte die Krise auch für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Anlass sein, sich über die eigene Karriere Gedanken zu machen und neue Chancen ins Visier zu nehmen. Das berufliche Netzwerk „LinkedIn“ analysierte bereits: Angestellte aus kriselnden Branchen versuchen verstärkt außerhalb ihrer Branche Fuß zu fassen. Das trifft demnach zum Beispiel auf den Gesundheitssektor, Software- und IT-Dienstleister und, mit Abstrichen, auch den Einzelhandel zu. Trotz Corona gilt daher: Die Aussichten auf viele „Matches“ beim „hierbleiben. Jobevent“ sind auch 2020 gut.

Online-Bewerbungen jederzeit im Web-Portal

Wer sich für eine neue Stelle interessiert, kann sich hier auf der Seite per 1-Klick-Bewerbung direkt online bei den teilnehmenden Firmen bewerben. Täglich kommen hier neue Jobs hinzu!

„hierbleiben.“ auf allen Kanälen

Das „hierbleiben.“ lässt sich in diesem Jahr auch verstärkt digital erleben. Auf den unseren Online-Kanälen auf Facebook, Instagram, Xing und LinkedIn wird bereits im Vorfeld intensiv über Unternehmen und die besten Jobs in Sachsen-Anhalt berichtet.

Bewerberprofil anlegen und Eintritt sparen

Der Eintritt zum Jobevent in der Festung Mark in Magdeburg wird auch in diesem Jahr regulär 20 Euro, ermäßigt 10 Euro kosten. Freien Eintritt erhalten interessierte Bewerberinnen und Bewerber, die sich auf der Website ein Online-Profil anlegen oder bereits angelegt haben. Während die Einrichtung eines Bewerberprofils bereits möglich ist, beginnt die Registrierung für das Jobevent selbst am 26. Oktober 2020.

Jetzt Bewerberprofil anlegen