Zum Hauptinhalt springen

MENSCHEN,
TIPPS, JOB
UND KARRIERE.

06.11.2019 | #Hierbleiber#Interview

Hierbleiben.-Botschafter: Nina und Sebastian

Nina und Sebastian sind „hierbleiben.-Botschafter“, weil Sie hier den perfekten Ort gefunden haben, um Wurzeln zu schlagen. Sie sagen, „Bleibt hier, es lohnt sich.“

Nina ist gebürtige Berlinerin und Sebastian kommt aus Frankfurt/Oder. Das Paar hat sich an der Uni in Magdeburg kennengelernt, genauer gesagt beim Unisport. Gesehen, verliebt, verlobt und nun auch verheiratet. Die beiden haben hier ihre kleine Familie gegründet. Freunde sagen, Nina ist ehrgeizig und hat ein großartiges Gespür dafür, Dinge mit viel Liebe, schöner zu machen. Genau das möchte sie auch weiterhin in Sachsen-Anhalt. Die studierte Industriedesignerin baut gerade ihr Start-Up „Balletics.by.Nina“ auf. „Balletics“ ist eine Kombination aus klassischem Ballettunterricht zu modernen Beats und gezieltes Krafttraining für den elfenhaften Ballerinakörper, das durch Yoga- und Pilatesübungen intensiviert wird.

„Ballett bei mir ist nicht nur ein Training, welches Kraft, Haltung und Flexibilität fördert, sondern ein Lebensstil. Ich versuche jede Teilnehmerin positiv zu beeinflussen, sie entwickeln Freude an der Bewegung sowie die Fähigkeit mit Eleganz und einem Lächeln durch den Alltag zu gehen bzw. fast elfenhaft zu schweben, so augenzwinkernd die 35-jährige. Balletics ist für mich somit mehr als Sport, ich forme die Anmut und Ästhetik einer Ballerina in jeder Teilnehmerin.“ ​

Sebastian hat in der Landeshauptstadt Internationales Management studiert und am Marketing Lehrstuhl promoviert. Er ist begeisterter Sportler und wirtschaftlich engagiert. Als Bezirksleiter bei der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt ist er verantwortlich vorwiegend um das Marketing und den Vertrieb im Gebiet Halle/Merseburg. „Ich mag an meinem Job, dass ich unternehmerisch handeln und für den vermutlich größten Sozialsponsor in Sachsen-Anhalt arbeiten darf. Hier kann ich alles verbinden, was ich mag - Sport, Soziales, Kultur.“, so der 36-jährige.

„Sachsen-Anhalt ist für uns Heimat geworden und wird sie fortan auch immer bleiben, weil wir hier unsere Familie gegründet haben und in den vergangenen Jahren ein tolles Netzwerk aufbauen konnten. Das schöne ist, wir können hier Job und Familie super vereinen. Und durch die vielen tollen Menschen, die wir hier kennengelernt haben, fühlen wir uns richtig heimisch. Hier ist es nicht zu groß, nicht zu klein, hier gibt es viel Natur und wir haben hier alles was wir für uns persönlich und als Familie brauchen.“

In Sachsen-Anhalt können junge Familien aufblühen und das können Nina und Sebastian hautnah erleben. Das junge Paar freut sich darüber, diese Entwicklung mitgestalten zu können.

Kampagnen-Idee: hierbleiben.
Fotograf: Felix Paulin
Make Up: Kosmea MD
Kampagnendesign: Formflut