Zum Hauptinhalt springen

Menschen,
Tipps, Jobs
und Karriere.

04.10.2018 | #Hierbleiber#Interview#Testimonial

Hierbleiben-Botschafterin: Andrea Jozwiak

Unter dem Slogan "HIER LEBEN, LIEBEN, BLEIBEN." werden wöchentlich Menschen vorgestellt, die hier ihren Lebensmittelpunkt gefunden haben, wie Andrea Jozwiak. Andrea ist „hierbleiben.“-Botschafterin, weil sie sich dafür einsetzt, dass viele Menschen über Magdeburg und Sachsen-Anhalt hinaus die Kultur der Landeshauptstadt kennenlernen. Sie appelliert und motiviert andere, hier ihre Zukunft auf den Weg zu bringen und selbst zu gestalten.

Andrea Jozwiak ist jung, gesellig, witzig und unterhaltsam. Ursprünglich kommt die 30-Jährige aus der Kreisstadt Gifhorn in Niedersachsen. Ihre Freunde beschreiben die junge Frau als gerechtigkeitsliebend und harmoniebedürftig. „Wenn es um Konflikte geht, bin ich gern die Schweiz“, sagt die junge Frau.

Für ihr Studium ist sie nach Sachsen-Anhalt gezogen. Kulturwissenschaften und Medienbildung hat sie an der Otto-von-Guericke-Universität (OVGU) – eine moderne, junge und dynamische Profiluniversität – studiert und anschließend ein zweijähriges Volontariat bei der Pressestelle an der OVGU bis Beginn dieses Jahres absolviert. Im Laufe ihres Studiums beschäftigte sich Andrea mit den Kulturleistungen der menschlichen Gesellschaft – die sind ziemlich facettenreich und genau das mag sie auch an ihrem neuen festen Job.

Beruflich hat Andrea ihren Anker im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gesetzt. Bereits neben dem Studium hat sie für das Uniradio Guericke FM gearbeitet und war für den Mitteldeutschen Rundfunk als Hörfunk-Redakteurin tätig. Gegenwärtig arbeitet sie im Bewerbungsbüro Magdeburg 2025 und ist für den Bereich Marketing und Kommunikation verantwortlich: „Ich habe wirklich einen Traumjob gefunden. Meine Aufgabe ist es, die Öffentlichkeit zu informieren und für Magdeburgs großes Vorhaben ‚Kulturhauptstadt werden‘ zu sensibilisieren.“ Dazu füttert sie täglich die Social-Media-Kanäle, führt Gespräche mit verschiedensten Akteuren und nutzt ihr Know-how, das sie hier in den vergangenen Jahren sammeln konnte. Darüber hinaus beantwortet sie Medienanfragen, schreibt Pressemeldungen – und überhaupt laufen alle Marketinginhalte mit Text und Bild über ihren Tisch.

Ich liebe die herrliche Vielfalt in meinen Job und dass ich mit so vielen Menschen arbeiten darf, die sehr abwechslungsreich und total motiviert sind, in dem was sie tun, um unsere Region voranzubringen. Mein Job im Marketing und in der Kommunikation ist unglaublich bereichernd und international, weil ich ja auch mit anderen Kulturhauptstädten europaweit zu tun habe.

Eins steht fest: Sie möchte sich hier verwirklichen, weil sie durch ihr Studium ein großes Netzwerk und viele Freundschaften aufgebaut hat. Andrea mag hier die Kultur, die sie kennenlernen konnte, und genau deshalb will sie hier Fuß fassen und freut sich, sogar ein paar Fußstapfen hinterlassen zu dürfen.

Alle Infos zur Kulturhauptstadt-Bewerbung gibt es mit einem Klick.

Kampagnen-Idee: hierbleiben.
Fotograf: Felix Paulin
Kampagnendesign: Formflut