Zum Hauptinhalt springen

MENSCHEN,
TIPPS, JOB
UND KARRIERE.

05.11.2019 | #Hierbleiber#Interview

Hierbleiben-Botschafterin: Cécile Echard

Cécile ist „hierbleiben.“-Botschafterin, weil sie in Sachsen-Anhalt einen Job mit Substanz gefunden hat.

Cécile Echard kommt ursprünglich aus Frankreich und lebt jetzt seit acht Jahren in Deutschland. Vor zwei Jahre ist sie nach Magdeburg gezogen. Davor hat sie in Berlin gelebt. Durch das "hierbleiben." hat Cécile ihren neuen Arbeitgeber neotiv kennen gelernt. Dort arbeitet sie als Kommunikationsdesignerin.

„Ich habe erst in Paris und dann in Berlin gelebt. Jetzt bin ich in Magdeburg und ich finde es schön, dass man alles schnell erreichen kann. Ich war von Magdeburg sehr positiv überrascht. Mein erster Eindruck war, dass die Stadt unterschätzt wird. Ich mag Architektur und Geschichte. In Magdeburg sieht man das nicht überall auf den ersten Blick. Man muss sich ein bisschen bemühen die Perlen zu finden und das hat mich viel gelehrt. Außerdem hat die Stadt großes Potential. Hier gibt es Talente!“

Die neotiv GmbH entwickelt digitale Lösungen zur frühen Erkennung und Verlaufskontrolle von Gedächtnisproblemen und machen damit Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung für jeden zugänglich. Sie entwickeln zurzeit eine mobile App für Smartphones und Tablets, die mit regelmäßigen Tests eine langfristige Begleitung des Gedächtnisses ermöglicht. Vorher war Cécile als Freelancerin tätig und hat in dem Coworking Space Elbtalent ihre Aufträge bearbeitet.

„Ich habe einen der vier Co-Founder von neotiv (Julian Haupenthal) beim "hierbleiben." getroffen und es war Liebe auf den ersten Blick. Er ist ein sehr kreativer Menschen, der nach vielfältigen Profilen sucht. Das Thema Demenz ist spannend und hat Substanz für mich. Es ist mir wichtig, dass meine Arbeit einen Sinn hat.“

Als Einstieg bei neotiv hat Cécile an einem Erklärvideo gearbeitet. Es ging darum, mit Hilfe von Animationen und Illustrationen das Produkt zu erklären. Durch dieses Projekt war es ihr möglich neotiv und das Team besser kennen zulernen. Auch die Arbeitsatmosphäre und das internationale Team gefallen ihr gut.

"Ich fühle mich wohl in meinem Job, solang meine Arbeit einen Sinn hat. Außerdem ist es mir wichtig einen flexiblen Arbeitgeber zu haben, damit ich meine Arbeitszeit selber einteilen kann, um auch an meinen eigenen Projekten zu arbeiten. Mir gefällt, dass bei neotiv die Work Life Balance respektiert wird. Das ist mir sehr wichtig."

Kampagnen-Idee: hierbleiben.
Fotograf: Felix Paulin
Make Up: Kosmea MD
Kampagnendesign: Formflut